Zurück zur Übersicht

Dreiseithof - kernsaniert und vielseitig nutzbar.

Referenznummer: 020E17F308 — verkauft

Interesse

Ort: Lampertswalde
PLZ: 01561
Wohnfläche: 270 m²
Grundstück: 6500 m²
Baujahr: Kernsaniert 2002
Preis: 415.000 €
Anzahl Zimmer: 10
Balkon: ja
Terrasse: 5
Käufer-Provision: 4,95 %
Haustyp: Bauernhof
Anzahl Etagen: 3
Objektzustand: ausgezeichnet
Erschließung: teilerschlossen
Empfohlene Nutzung: Wohnen/Tierhaltung

Objektbeschreibung

In den vergangenen Jahren habe ich schon eine Reihe an Gehöften aufgenommen. Was sie in der Regel immer gemeinsam hatten, ist leider ein mehr oder minder sanierungsbedürftiger Zustand. Nun, anders verhält es sich bei diesem wunderschönen Dreiseithof. Sicher gibt es auch hier noch Ausbau- und Umnutzungspotenzial, aber fast alle Gebäude befinden sich in einem guten bis ausgezeichneten Zustand.
Der Hof wurde 1950 einst als Vorzeigeobjekt des damaligen DDR-Staatschefs Wilhelm Pieck neu hergerichtet, das Wohnhaus vollständig im Jahre 2002 kernsaniert und auf sehr hohem Niveau ausgebaut. So gibt es nun im gesamten Haus eine Fußbodenheizung. Die Fußböden selbst bestehen aus hochwertigen Fliesen und Echtholzparkett des Johannisbrotbaumes (Merbau).
Im Erdgeschoss befindet sich gleich im Eingangsbereich ein Gäste-WC. Man gelangt über einen kleinen Flur in die sehr großzügige Küche, welche zeitgemäß mit Anschluss an das riesige Esszimmer und den Wohnbereich offen gehalten wurde. Von hier aus tritt man auf eine wundervoll gestaltete Terrasse. Der darüber ragende, große Balkon fungiert gleich als Vordach. Einen großen Wirtschaftsraum für Waschmaschine, Lebensmittel und Putzsachen und ein Arbeitszimmer gibt es ebenfalls im EG.
In die erste Etage geht man über eine etwas geschwungene, im Original erhaltene Holztreppe. Mit reichlich Fleiß und Liebe wurde diese stilgerecht wieder aufgearbeitet. Hier befindet sich dann auch das über 37 Quadratmeter große Wohnzimmer. Das Schlafzimmer in dieser Ebene erinnert eher an eine Bibliothek und wirkt geschmackvoll und außergewöhnlich eingerichtet. Es schließt sich ein Ankleidezimmer an. Ein wirkliches Highlight ist sicher das exklusive Bad mit der beinahe freistehenden Badewanne und dem sehr originell wie durchdacht gestalteten Duschbereich. Das angrenzende WC ist sowohl vom Bad als auch vom Flur aus zugänglich.
Und schließlich geht es weiter ins Dachgeschoss. Es ist praktisch so aufgeteilt, dass es aus zwei Bereichen für die Kinder besteht. An die beiden Kinderzimmer fügt sich jeweils ein separater Schlafraum an und zu jedem Zimmer gibt es auch ein separates Badezimmer. Eines ist mit einer Dusche und das andere mit einer Badewanne ausgestattet. Mittig befindet sich schließlich noch ein geräumiges Gästezimmer, welches natürlich auch als drittes Kinderzimmer genutzt werden könnte.
Der Standort des Wohnhauses garantiert Sonne im ganzen Tageslauf. Auf dem Grundstück verteilt gibt es insgesamt fünf Terrassen für sonnige und schattige Plätze den ganzen Tag über.
Hier an dieser Stelle auf das gesamte Nebengelass näher einzugehen, sprenge sicher den Rahmen. Aber da wären der Pferdestall mit fünf Boxen, außerdem noch ein Stallgebäude hinter der Scheune mit noch einmal zwei Boxen und einem offenen Stall. Die riesige Scheune mit frisch gedecktem Dach bietet Raum für Festlichkeiten, Kulturveranstaltungen und vieles mehr. Daneben gibt es noch den ehemaligen Kuhstall - derzeit nicht genutzt und deshalb noch nicht ausgebaut. Werkstatt und Unterstellmöglichkeiten für Landwirtschaftsgeräte sind ebenfalls vorhanden.
Auf dem Grundstück befindet sich ein schier unerschöpflicher Brunnen. An diesem ist eine Nutzwasseranlage angeschlossen, die den ganzen Hof abdeckt. Damit wäre diese hervorragend für die Tränken der Tiere, zum Wässern des liebevoll angelegten Vorgartens oder für einen Pool geeignet. Zusätzlich ließen sich weiterer Wohnraum, Ateliers, Werkstätten, ein Hofladen, auch mit Café realisieren. Den Nutzungsmöglichkeiten sind hier also kaum Grenzen gesetzt. Sollte eine Pferdehaltung geplant werden, könnte zusätzliches Weideland problemlos und sehr preiswert hinzugepachtet werden. Blickt man auf die gesamte Anlage und auf die bisherigen Investitionen, bekommen Sie diesen Dreiseithof als tatsächliches Schnäppchen angeboten! Hinzu kommt, dass Teile des Areals unter Denkmalschutz stehen. Somit eröffnen sich zusätzliche Abschreibungsmöglichkeiten.
Lage:
Die Bahnstrecke Großenhain–Cottbus und die B 98 verlaufen durch die Gemeinde. Die östlich der Gemeinde verlaufende A 13 in Richtung Dresden oder Berlin ist über die Anschlüsse Schönborn und Thiendorf zu erreichen.
So erreicht man Dresden in etwa 30 Minuten.
Die Gegend ist ländlich geprägt, der Hof ist von Wiesen umgeben.
In Großenhain (3 km) gibt es alle notwendigen Einrichtungen, vom Einkauf bis hin zur ärztlichen Versorgung.
Der Bus fast vor der Haustür, fährt regelmäßig nach Grossenhain, Radeburg und weiter nach Dresden.

Haftungsausschluss

Alle gemachten Angaben zu dem Grundstück/Objekt beruhen auf Informationen des Eigentümers. Wir können als Vermittler keine Haftung für die Richtigkeit von: baulichen, preislichen sowie steuerlichen oder rechtlichen Aussagen übernehmen.