Zurück zur Übersicht

Zentral gelegenes Häuschen mit Einliegerwohnung.

Referenznummer: 020E17F322

Interesse

Ort: Glashütte
PLZ: 01768
Wohnfläche: 105 m²
Anzahl WE: 2
Anzahl WE frei: 1
Grundstück: 2000 m²
Baujahr: unbekannt
Preis: 120.000 €
Anzahl Zimmer: 5
Terrasse: im Garten
Käufer-Provision: 7,14 %
Haustyp: EFH
Anzahl Etagen: 2
Objektzustand: gut
Erschließung: voll erschlossen
Empfohlene Nutzung: Wohnen/Gewerbe

Objektbeschreibung

Wenn sie ein bebautes Grundstück in Glashütte suchen, sollte dieses Haus sicher interessant für Sie sein. Es liegt absolut zentral, mitten im Zentrum. Von hier aus erreichen Sie alles zu Fuß, was die kleine Stadt mit Uhrmachertradition zu bieten hat. Im Haus befinden sich zwei Wohnungen. Die Einraumwohnung im Erdgeschoss misst etwa 30 m² Wohnfläche, ist mit Fußbodenheizung ausgestattet und eignet sich hervorragend als Einliegerwohnung. Sie ist derzeit vermietet, so dass die Mieteinnahmen gut eine Finanzierung abfedern könnten. Der Mieter wäre bei Eigenbedarf aber auch bereit auszuziehen. In diesem Fall böte sich im Erdgeschoss ein weiterer Ausbau an. Auch der Dachboden hätte noch Ausbaupotenzial.
In der ersten Etage befindet sich eine geräumige Wohnung mit großem Bad und hellen Räumen auf etwa 75 m² Wohnfläche. Hier wohnen derzeit die Eigentümer, die aus Altersgründen das Haus verkaufen möchten. Das Haus wurde in den letzten Jahren umfangreich saniert, so beispielsweise die Elektrik, das Bad, die Fassade und die Fenster. Es ist gepflegt, mit viel Liebe und aufopfernder Eigenleistung instand gehalten worden und vermittelt eine wohlige Atmosphäre. Aber neue Eigentümer werden dem Gebäude sicher einen neuen, moderneren Schliff verleihen wollen.
Das angrenzende Hanggrundstück ist recht groß und erlaubt dem neuen Eigentümer vielfältige Möglichkeiten, sich hier zu verwirklichen.
Jeweils ein PKW Stellplatz befindet sich auf dem Grundstück und vor dem Haus, diverses Nebengelass ist ebenfalls vorhanden..
Nach Aussage der Eigentümer, war das Grundstück nicht nennenswert vom Hochwasser betroffen.
Energieausweis nach Bedarf vom 19.01.2018 240,66 kWh.

Lage:
Seit 1890 ist Glashütte an die 38 km lange Müglitztalbahn angeschlossen, welche die Uhrenstadt durch das Müglitztal mit Heidenau (Sachsen) und dem oberen Elbtal bzw. der Bergstadt Altenberg (Erzgebirge) im oberen Osterzgebirge verbindet.
Glashütte liegt im Osterzgebirge im Müglitztal. Seit der Fusion mit der ehemaligen Gemeinde Reinhardtsgrimma erstreckt sich das Gemeindegebiet von den Höhen östlich des Müglitztales (Dittersdorf, Neudörfel, Börnchen) über das Lockwitztal hinweg (Niederfrauendorf, Reinhardtsgrimma) bis zum Wilisch im Westen.

Haftungsausschluss

Alle gemachten Angaben zu dem Grundstück/Objekt beruhen auf Informationen des Eigentümers. Wir können als Vermittler keine Haftung für die Richtigkeit von: baulichen, preislichen sowie steuerlichen oder rechtlichen Aussagen übernehmen.